Seit Beginn des Jahres gilt die EU-Drohnenverordnung – und mit ihr die Führerscheinpflicht für alle, die eine Drohne mit mehr als 250 Gramm Gewicht abheben lassen möchten. Hier erfahren Sie alles über die neuen Risikoklassen und die damit verbundenen Regelungen: https://bit.ly/eu-drohne

Übrigens: Auch schon vorher gab es die Pflicht, Ihr Drohnenhobby zu versichern. Unser Tipp: Wir empfehlen, den bestehenden Versicherungsschutz zu überprüfen – und bei Bedarf anzupassen. So steht dem Freizeitspaß nichts mehr im Wege. Sprechen Sie uns an!

– – – –

Hier können Sie das Bild in hoher Auflösung herunterladen