Die Pandemie sorgt trotz Winter weiterhin für große Nachfrage nach E-Bikes – bei gleichzeitigen Lieferengpässen. Für den Fall, dass Sie dennoch bald eines der begehrten Pedelecs ergattern, sollten Sie auch beim Helm-Kauf auf Qualität achten. Denn E-Biker sind mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h unterwegs und damit meist deutlich schneller als nichtmotorisierte Radfahrer.

Die Aktion DAS SICHERE HAUS empfiehlt, dass der Kopfschutz die Norm NTA 8776 erfüllen sollte. Dann sind insbesondere die Schläfen und der Nacken stärker geschützt als mit herkömmlichem Fahrradhelm.

Hier können Sie das Bild in hoher Auflösung herunterladen.