Solaranlagen erfreuen sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit – auch dank staatlicher Förderung. Dabei ist Fotovoltaik nicht die einzige Möglichkeit, eigene Energie aus Sonnenlicht zu produzieren. In Solarthermie-Anlagen wird kein Strom erzeugt, sondern Wasser direkt über die Anlage erhitzt.

Für beide Anlagen gilt: Sie lassen sich meist einfach über einen Baustein in der Wohngebäudeversicherung absichern. Auch eine Betreiberhaftpflichtversicherung oder eine Ertragsausfallversicherung kann unter Umständen sinnvoll sein. Sprechen Sie uns an!

– – – –

Hier können Sie das Bild in hoher Auflösung herunterladen.